Allmähliche Erblindung

Als die Hündin Star im April 2021 in unsere Obhut kam, hatte sie enorm viel Nachholbedarf. Mit fünf Jahren konnte sie bei uns das erste Mal die Umgebung außerhalb eines Zwingers kennenlernen. Im Training hat sie seitdem hervorragende Fortschritte gemacht.

Anfangs kannte sie weder Halsband, noch Leine, jetzt geht sie gern auf Spaziergänge, möchte sich aber noch nicht sofort von Fremden anfassen lassen. Star benötigt in vielen Alltagssituationen Hilfe und Unterstützung durch eine Vertrauensperson, die ihr durch Zuwendung und sicheres Auftreten Halt geben kann und die ihr zeigt, dass ein Leben außerhalb des Zwingers wunderschön ist.

Die sensible Hündin ist verträglich mit Hunden und Katzen. Sie braucht ein ruhiges und souveränes Umfeld und sehr viel Einfühlungsvermögen und Menschen, die Zeit und Geduld mitbringen und sich zutrauen, mit einer Entwicklung der kleinen Schritte zurechtkommen. Star ist auf einem guten Weg, und damit sie an ihre Lernerfolge anknüpfen kann, begleiten wir das Training weiter, auch nach der Vermittlung. 

Tragisch ist, dass die sanftmütige Hündin leider aufgrund einer Autoimmunerkrankung erblinden wird, ihr Sehvermögen hat bereits deutlich abgenommen, der Prozess ist nicht aufzuhalten.

Star kommt mit ihrer Behinderung zurecht und sucht Menschen, die ihr trotz ihres Handicaps eine Chance geben.


Star: Mischling         

Geboren: ~ 2016
Größe: ~ 58 cm
20/40 Hündin: mehr hier
kastriert
Abgabehündin