BERICHT


Hilde: Mischling              

Geboren: ~ 01.12.2017
Größe: ~ 55 cm (ausgewachsen)
20/40 Hund: mehr hier

15.08.2018

Hallo!

Heute wohnt Hilde zwei Wochen in ihrem neuen Zuhause. Wir haben aufregende Tage hinter uns mit vielen schönen Momenten und manch lehrreichen Erfahrungen, sowohl für Hilde als auch für ihr Herrchen und Frauchen. Mit einer Hundetrainerin aus Willebadessen lernen, spielen und gewöhnen wir uns aneinander.

Wir sind glücklich, einander gefunden zu haben.

Auf den Fotos seht ihr, wie Hilde ihre langen Spaziergänge genießt und zuhause manchen Schabernack treibt.

Ganz liebe Grüße, Familie F. und Hilde

 

25.08.2019

Hallo Tierheim-Team,

Hilde hat sich gut bei uns eingelebt. Die ersten Wochen waren sehr anstrengend und herausfordernd, da für sie ja alles neu war. So wollte sie an ihrem ersten Tag gar nicht in unser Haus hinein; - wahrscheinlich kannte sie das ja auch gar nicht, da sie vorher ja noch nicht in einem richtigen Wohnhaus gelebt hat. Aber dann hat sie Tag für Tag ihr neues Zuhause erobert: erst nur die untere Etage, dann nach etwa einer Woche auch die obere Etage.

Autofahrten waren in den ersten zwei Monaten ein Gräuel für sie. Wir haben dann das Auto Schritt für Schritt mit vielen tollen Leckerlis "entgruselt", und nun freut sie sich auf jede Gelegenheit, mit uns im Auto fahren zu dürfen.

Mit einer Hundetrainerin haben wir viel geübt, so dass wir nun problemlos ohne Leine mit ihr spazieren gehen können und Hilde auf Rückruf zu uns kommt. Nur hin und wieder will sie mal alleine los und bückst uns dann in einem unbeobachteten Augenblick aus, um ganz in Ruhe die Felder und Waldwege hinter unserem Haus zu durchstöbern. Gott-sei-Dank weiß sie aber genau, wo sie hingehört, und dann steht sie nach einer Weile wieder vor unserer Tür.

Wann immer es uns möglich ist, besuchen wir die Hundeschule. Hilde liebt es, mit anderen Hunden immer wieder neue Sachen zu lernen und Bekanntes zu vertiefen.

Im Frühjahr haben wir Hilde kastrieren lassen. Nachdem sie im November das erste Mal läufig war und sieben Rüden, die in unserem Wohngebiet leben, völlig berauscht und Hilde total überfordert war, haben wir uns für diesen Schritt entschieden und ihn nicht bereut.

Gerade hat Hilde ihren ersten Urlaub in Dänemark hinter sich. Den langen Nordseestrand fand sie super; - was gab es da nicht alles zu erschnüffeln! Vor den Wellen hatte sie aber doch Respekt und nur mal ganz kurz die Vorderpfoten rein gesteckt.

Sie liebt lange Spaziergänge, - am liebsten bei strömendem Regen. Toben - egal ob mit anderen Hunden oder mit ihrer Menschenfamilie - ist immer ein Highlight. Und sie ist total verschmust und hätte nichts gegen ein Dauerkuscheln rund um die Uhr.

Wir sind unendlich glücklich, dass wir Hilde gefunden haben; oder sie uns gefunden hat.

Ein Leben ohne sie wäre für uns undenkbar. Auch unsere drei Kinder, die alle im Studium sind, freuen sich immer riesig auf Hilde, wenn sie an den Wochenenden oder in den Semesterferien nach Hause kommen.

Ich grüße Sie ganz herzlich, auch im Namen von Hilde!

Gisela F.