2007 - 2013

Der schwarze Kater Bo wurde ursprünglich verlassen gefunden und ins Tierheim gebracht. Wahrscheinlich hatte er keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht, denn Bo zeigte sich anfangs sehr verschreckt und scheu.

Deshalb bekam er nach der Kastration Freigang auf unserem Tierheimgelände. Bald jedoch hatte unser Bo seine Zurückhaltung völlig aufgegeben und sich zu einem sehr anhänglichen und verschmusten Traumkater gemausert, der unsere Besucher begeistert begrüßte. Er zeigte deutlich, wie sehr ihm sein Leben bei uns gefiel.

In der letzten Zeit baute der liebe Kater aber deutlich ab. Am 22. April 2013 fanden wir Bo apathisch im Gras liegend. Leider konnte auch unsere Tierärztin nichts mehr für ihn tun.

Es ist immer besonders traurig, wenn Tiere gehen müssen, für die unser Tierheim zur Heimat geworden war und die einfach zum Team gehörten.

Wir werden unseren Bo nicht vergessen!