1993 - 2013

Der alte Rüde Fozzy, vor 11 Jahren von uns vermittelt, wurde im August 2012 – inzwischen 19 Jahre alt – ins Tierheim zurück gebracht, weil man ihn wegen Wohnungswechsels nicht mehr behalten konnte oder wollte.

Fozzy wurde auf einer liebevollen Pflegestelle untergebracht, auf der er für immer bleiben durfte. Leider verschlechterte sich sein Allgemeinzustand Anfang März 2013 ganz erheblich und führte schließlich zum Nierenversagen. Der alte Fozzy musste erlöst werden.

Wir sind sehr traurig, denken aber auch daran, dass Fozzy in seinen letzten Monaten geliebt und behütet wurde und nicht allein und abgeschoben sterben musste. Wir werden unseren bescheidenen Senior nicht vergessen.

Fozzy hatte liebe Paten, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken möchten! Ein besonderer Dank gilt Antje für die liebevolle Betreuung als Pflegestelle.