2001 - 2014

Unsere kleine Terrierhündin Bonnie ist gestorben. Sie hatte einen bösartigen Tumor und musste am 23.02.2014 leider eingeschläfert werden.

Bonnie war Anfang Juni 2012 bei uns abgegeben worden, weil ihre früheren Besitzer schwer erkrankt waren und sich nicht mehr um sie kümmern konnten. Sie wurde wohl schon längere Zeit vernachlässigt, denn sie war massiv übergewichtig, und ihr Fell und ihre Haut waren in einem sehr schlimmen Zustand. Deshalb wurde die unendlich liebe und anhängliche Hündin auf einer Pflegestelle betreut, auf der sie sich wunderbar erholte, und nicht nur eine schlanke Figur, sondern auch neuen Lebensmut gewann.

Wir danken Antje von ganzem Herzen für die liebevolle Fürsorge!

Leider ging Bonnies Zeit nun zu Ende. Sie bekam Krebs, und der Tumor breitete sich sehr schnell aus, bereitete Ihr Schmerzen, - es gab keine Chance auf Linderung. Ihr Pflegefrauchen musste sie nun auf ihrem letzten Weg begleiten. Wir sind sehr traurig über den Verlust, wissen aber, dass Bonnie auf ihrer Pflegestelle sehr  glücklich war und alle Zuwendung bekam, nach der sie sich so sehr sehnte.

Leb wohl, kleine Maus, wir werden Dich nicht vergessen!

Bonnie hatte liebe Paten, bei denen wir uns ganz herzlich bedanken!