2011 - 2016

Unsere Katze Bückeburg ist tot.

Wir hatten sie im August 2012 wegen eines akuten Notfalls aus dem gleichnamigen Tierheim übernommen. Es galt damals, fünfzig Katzen unterzubringen, die auf einem Hof lebten.

Bückeburg blieb recht scheu,  im Laufe der Zeit hatte sie zwar etwas an Vertrauen gewonnen und gestattete vorsichtigen Kontakt  – eine Kuschelkatze ist sie aber nie geworden. Bückeburg lebte auf unserem Gelände und nahm aus der Distanz am Tierheimalltag teil.

Leider wurde sie im Oktober immer weniger, magerte bedenklich ab und entwickelte dann auch noch einen hartnäckigen Durchfall. Es gab keine Hoffnung auf Besserung. Um ihr ein aussichtsloses Siechtum zu ersparen, mussten wir sie schweren Herzens gehen lassen und von ihrem Leiden erlösen.

Obwohl es uns nicht gelungen ist, ein eigenes Zuhause für Bückeburg zu finden, sind wir überzeugt, dass sie sich im Tierheim wohl und heimisch gefühlt hat. Wir werden sie sehr vermissen!

Bückeburg hatte liebe Paten, bei denen wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken möchten.