Wir alle für Lippe!

Roman Weber, der Justitiar des Heimatbundes, übergab 500 Euro an unsere Stellvertretende Vorsitzende Gisela Brinkforth-Pekoch.

"Im Jahr der Corona-Krise hat der Vorstand des Lippischen Heimatbundes gemeinsam mit seiner Fachstelle Umweltschutz- und Landschaftspflege beschlossen, den eigentlich turnusmäßigen Tierschutzpreis nicht auszuschreiben, sondern das Geld aufzuteilen und lippischen Tierschutzvereinen zur Verfügung zu stellen, da die Vereine in der Corona-Krise auch leiden müssen", so Yvonne Hübner, die Geschäftsführerin des Heimatbundes.

Der Lippische Heimatbund hat deshalb in diesem Jahr 500 Euro an das Tierheim Detmold gespendet. Weitere Tierschutzvereine werden mit der gleichen Summe bedacht.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese wunderbare und solidarische Unterstützung: Wir alle für Lippe!