Florian und Bella

Ein besonderer Notfall ist das liebenwerte Kaninchenpärchen Florian und Bella, das sein Zuhause verloren hat,

weil die Besitzerin sich aus Alters- und Krankheitsgründen leider nicht mehr um die beiden Tiere kümmern konnte. Im November wurden die beiden Widderkaninchen deshalb im Tierheim Detmold abgegeben.

Florian und Bella sind schon etwas älter und suchen jetzt dringend großherzige Kaninchenfreunde, die ihnen einen schönen Altersruhesitz in einem abwechslungsreichen Gehege schenken möchten. Florian hat trübe Augen und ist fast blind. Die Beiden hängen sehr aneinander und möchten nicht getrennt werden. 

Im Moment leben Florian und Bella in Innenhaltung, sie dürften im nächsten Frühsommer aber auch nach draußen. Das Pärchen könnte bei gegenseitiger Sympathie vielleicht auch zu einem einsamen und verträglichen Weibchen vermittelt werden.

Im Tierheim warten auch noch die Weibchen Fussili und Mirabelle auf ein artgerechtes Zuhause bei liebevollen Kaninchenfreunden.

 

   

Fussili und Mirabelle

Ein neues Zuhause sucht auch das winzige Zwergkaninchen Taylor, das wurde im Oktober auf ungewöhnliche Weise gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht wurde: Die Katze der Finder hatte das Kleine angeschleppt. Glücklicherweise hat das Zwerglein dies Abenteuer unversehrt überstanden.

Taylor ist ein ganz besonders niedliches und kuscheliges Jungtier, das nun dringend nette Gesellschaft von Artgenossen braucht.

Weil Taylor noch so jung ist, soll das kleine Fräulein zunächst in einem geräumigen Gehege in Innenhaltung leben - mit mindestens einem oder mehreren im Alter passenden anderen Kaninchen. Ab Ende Mai nächsten Jahres dürfte sie dann auch nach draußen.

Taylor