Notfall!

Malinoishündin Laini sucht über das Tierheim Soest ein neues Zuhause

Es handelt sich um ein ungefähr drei Jahre altes Malinois-Weibchen, das sein Dasein auf dem Gelände eines Autohändlers fristet. Es wird nicht ausreichend von seinem Eigentümer mit Futter und Wasser versorgt. Tagsüber ist der Hund in einen Zwinger eingesperrt, und in der Nacht hat er Freigang auf dem Verkaufsgelände.

Die Hündin war bis auf die Knochen abgemagert und wird nun seit einigen Monaten von einem Hundefreund versorgt und auch ausgeführt. Die Hundedame ist lieb, freundlich und extrem verschmust. Sie ist natürlich noch unerfahren und reagiert bei Spaziergängen auf Radfahrer und Autos, da sie dergleichen nicht kannte.

Wer jedoch Einfühlungsvermögen und Hundeerfahrung hat, kann aus diesem intelligenten Rohdiamanten bald eine glückliche Schäferhündin machen.

Nun soll der Hund von dem Autohändler weiter verkauft werden. Dies bedeutet, dass er wieder auf einem Autohof oder Schrottplatz landen wird. Gesucht wird ein hundeerfahrener neuer Eigentümer, der dem Tier ein lebenswertes Leben bieten kann.

Bitte kontaktieren Sie bei Interesse das Tierheim Soest: 02921-15241


Laini: Belgischer Schäferhund (Malinois)

Geboren: ~ 2014
Größe: ~ 58 cm