Paten gesucht

Als der Kater Faro im Mai 2016 gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht wurde, war sein linkes Auge leider so schwer verletzt, dass es operativ entfernt werden musste. Faro hat den Eingriff gut überstanden und sich inzwischen blendend erholt.

Der tapfere Kater wartet nun auf eine Familie, die sich an seiner Behinderung nicht stört und die ihm nach der Eingewöhnung wieder Freigang in möglichst verkehrsarmer Umgebung bieten kann.

Allerdings sollte Katzenerfahrung vorhanden sein, denn Faro ist zwar meistens freundlich, aber er ist auch ausgesprochen eigenwillig und kann sich schon einmal unvermittelt zur Wehr setzen, wenn er sich bedrängt fühlt oder einfach keine Lust zum Kuscheln mehr hat. Man muss seine Signale zu deuten wissen. Faro passt deshalb leider nicht in eine Familie mit Kindern.

Inzwischen hat Faro Freigang auf unserem Tierheimgelände bekommen.

Gern kann man unseren gestandenen Haudegen mit einer Patenschaft unterstützen.


Faro: Freigänger       

Geboren: ~ 2010
Fundkater