Mitmachen und Tieren helfen

Unsere Tierschutzjugend freut sich auf gemeinsame Aktivitäten und lädt herzlich zum Mitmachen ein.

Die Tierschutzjugend trifft sich in der Regel an den Samstagen der geraden Kalenderwochen. Wer mitmachen möchte, sollte sich aber bitte telefonisch anmelden [05231/24468], vor allem, damit niemand umsonst kommt, falls sich die Termine durch Unvorhergesehenes geändert haben.

Unsere beiden erfahrenen Tierpflegerinnen Marieke Klasmann und Sandra Schildmann leiten die Gruppe und vermitteln Wichtiges und Wissenswertes rund um den Tierschutz und unser Tierheim. Im Vordergrund steht vor allem der praktische Umgang mit Hund, Katze und Maus.

Ab und zu bietet die Tierschutzjugend unseren Besuchern Grillwürstchen und Getränken an und läßt es sich auch selbst schmecken:

Endlich geschafft ist der neue Anstrich des Kaninchenhauses.

So schön war das Häuschen im Kleintierfreigehege noch nie, und unsere motivierte Jugendgruppe verdient höchstes Lob! Die Jugendlichen haben in die Hände gespuckt und kräftig losgelegt. Das Ergebnis ist wirklich super! Seht selbst:

Am Tag der offenen Tür überzeugt die Tierschutzjugendgruppe durch Kreativität und großen Einsatz.

Zum Advent 2015 standen weihnachtliche Basteleien auf dem Programm, die beim Nikolausbasar am 5. Dezember bewundert und verkauft wurden. Mehr hier.

Bereits im vergangenen Jahr war unsere Tierschutzjugend am Tag der offenen Tür sehr aktiv. Die jungen Tierschützer boten Bastelarbeiten, Kinderschminken und einen selbst gebauten Katzenkratzbaum samt Bauanleitung an und halfen mit bei der Präsentation unserer Hündin Leyla.