Neuregelung fürs Gassigehen

Zum Wohl und Schutz von Mensch und Hund haben wir unsere Regeln fürs Gassigehen mit unseren Tierheimhunden geändert:

Anstelle unseres bisherigen tierheiminternen Eignungstests bieten unsere Tierheimleiterin Annika Glöde und ihre Stellvertreterin Jessica Dey einmal im Monat eine Schulung an, zu der wir Interessierte herzlich einladen. Ziel ist es, unsere neuen Ehrenamtlichen persönlich kennenzulernen und ihnen Tipps und Hinweise zum Gassigehen anschaulich und praxisorientiert zu erläutern.

Gegen eine Spende von fünf Euro wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt, die dann zum Gassigehen berechtigt. Anmelden kann man sich direkt im Tierheim oder auch telefonisch (05231/24468).

Termine der Schulung, jeweils um 17.30 Uhr: 27.07., 24.08., 28.09. und 12.10.2022 - alle Termine sind bereits ausgebucht.

Nach erfolgreicher Schulung ist das Gassigehen wie bisher innerhalb unserer Öffnungszeiten möglich (Mo, Mi, Fr 15.00 – 17.00, Sa + So 14.00 – 16.30 Uhr).

Die Neuregelung fürs Gassigehen betrifft diejenigen, die sich jetzt neu bei uns einbringen möchten. Ehrenamtliche mit bisheriger Eignungsprüfung dürfen auch ohne Schulung weiterhin mit unseren Hunden spazierengehen.