Fröhliche Rasselbande

Die fünf Welpen Aladin, Almir, Amaru, Alima und Alia fanden Anfang Januar 2018 Aufnahme in unserem Tierheim.

Die jungen Hunde sind lebhaft und fröhlich, aber noch etwas schüchtern. Sie toben und spielen welpentypisch miteinander und nehmen auch zu Menschen freundlich Kontakt auf. Natürlich hat die Rasselbande noch allerlei Flausen im Kopf, die Kleinen sind noch nicht zuverlässig stubenrein und brauchen zunächst eine Rundumbetreuung.

Wir suchen für Aladin, Amaru, Almir, Alia und Alima liebe Familien, die sich der Verantwortung einer Welpenerziehung bewusst sind und Zeit und Geduld mitbringen. Der Besuch einer guten Welpenschule ist angeraten, damit die jungen Hunde Kontakt zu Artgenossen und eine solide Sozialisation bekommen und das Hundeeinmaleins erlernen.

Die Rüden Aladin, Almir, Amaru und die Hündin Alia werden voraussichtlich mittelgroß, Alima mit ihren kürzeren Beinchen wird wohl kleiner bleiben.

Der Forscheste der Welpen ist der dreifarbige, aufgeschlossene und schon recht selbstbewusste Aladin, der als Zweithund zu einem souveränen Ersthund passen würde.

Der hellbraune Almir verhält zunächst etwas zurückhaltend, ist dann aber lieb und anhänglich, er wäre ein guter Zweithund.

Der graue, etwas schüchterne Amaru braucht etwas Zeit, zeigt sich dann aber ebenfalls anhänglich, lieb und verschmust. Obwohl er andere Hunde erstmal etwas verunsichert verbellt, wäre auch er als Zweithund geeignet.

Auch die rauhaarige Alia reagiert zunächst etwas zurückhaltend, ist dann aber eine ganz liebe und verschmuste Maus.

Die kleine, aber kesse Alima ist besonders verschmust und lieb. Sie möchte gern die volle Aufmerksamkeit ihrer Menschen bekommen und würde sich deshalb als Einzelhund wohlfühlen.


Welpen: Mischlinge        

Geboren: ~ 09.2017
Größe: ausgewachsen ~ 45 - 55 cm, Alima ~ 40 cm

 

Amaru, Aladin und Almir

 

Alima und Alia (reserviert)